MINT

Die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bilden in Deutschland den zentralen wirtschaftlichen Innovationssektor und haben deshalb auch am Gymnasium einen hohen Stellenwert. Um dem prognostizierten Fachkräftemangel in diesen Bereichen zu begegnen zeichnen sich die MINT-Bereiche am Gymnasium durch eine starke Vernetzung mit der Wirtschaft, den Hochschulen und untereinander aus.

Das ASG bietet in diesem Bereich ganz besondere Angebote. Schülerinnen und Schüler können sich ab Klasse 9 für das Profilfach NwT (Naturwissenschaft und Technik) entscheiden, an Kooperationen mit Crailsheimer Firmen teilnehmen, an der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau Pläne für ihre Zukunft schmieden und bereits ab Klasse 5 an MINT-spezifischen Wettbewerben teilnehmen, die ihre ganz speziellen Stärken unterstützen. Darüber hinaus setzen wir auch im regulären Unterricht starke MINT-Schwerpunkte. Aktuell bemühen wir uns um die Auszeichnung MINT-ec-Schule.

 

technik ag bild01

Kooperationen und Partnerschaften

Im MINT-Bereich kooperiert das ASG mit vielen Partnern. Das ermöglicht den Schülerinnen und Schülern neben dem Erwerb von Wissen und Fertigkeiten auch eine Orientierung für die Zeit nach dem Abitur.

 

Reinhold Wuerth Hochschule

Reinhold-Würth-Hochschule

Seit 2017 besteht mit der Außenstelle Künzelsau der Hochschule Heilbronn ein Kooperationsvertrag (Hier Link, der noch nicht möglich ist, da das Dokument noch nicht vorliegt). Das ASG profitiert davon in vielen Bereichen. In NwT löten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Mitarbeitern der Hochschule den Künduino (ein speziell zusammengestellter Arduino), den sie behalten und im späteren Unterrichtsverlauf einsetzen können. Der Jugend-forscht-AG und der Oberstufe steht der Zugang zum Elektronenmikroskop der Hochschule zur Verfügung, das Fach Wirtschaft profotiert von Vorträgen von Professoren am ASG. Natürlich erleichtert die Präsenz des Hochschule den Schülern den Übergang ins Studium.

 

Universitaet Ulm

Universität Ulm

Schülerinnen und Schüler der Kursstufe haben die Möglichkeit, an Vorlesungen der Universität Ulm für mathematisch Begabte teilzunehmen, die zu speziellen Themen der Mathematik, Informatik und Physik angeboten werden.

 

Wettbewerbe im MINT Bereich

Seit einigen Jahren sind MINT-Wettbewerbe fest in der Schullandschaft des ASGs verankert und werden regelmäßig sehr erfolgreich durchgeführt. Am Känguru der Mathematik nehmen jedes Jahr weit über hundert Schülerinnen und Schüler teil.

Als letztes hinzugekommen ist eine Jugend-forscht-AG, die bereits in ihrem ersten Regionalwettbewerb je einen ersten, zweiten und dritten Platz für sich beanspruchen konnte.

 

 

bundeswettbewerb mathematik

MINT-Inhalte

Über die MINT-Inhalte des Bildungsplanes von 2016 hinaus setzt das ASG Schwerpunkte:

NwT: In Klasse 9 können Schülerinnen und Schüler das Fach Naturwissenschaft und Technik statt Spanisch als weiterer Fremdsprache wählen. Die Unterrichtsinhalte decken eine breite Palette von naturwissenschaftlichen und technischen Themen ab

Informatik: In Klasse 9 werden alle Klassen in Informatik unterrichtet. Das stellt ein Alleinstellungsmerkmal des ASG dar. Dabei werden Tabellenkalkulation und Textverarbeitung, aber auch Programmierung abgedeckt.

Vertiefungskurs Mathematik: In der Kursstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich zwei Stunden die Woche vertiefenden Themen der Mathematik zu widmen. Diese Inhalte bereiten insbesondere auf das Studium Mathematik-intensiverer Fächer vor. Der Kurs kann mit einer Zertifikatsklausur abgeschlossen werden, die der Bewerbung an einer Universität beigelegt werden kann.

Bio/NwT-Truck: Etwa jedes zweite Jahr gastiert ein mobiles Labor oder eine mobile Ausstellung am ASG. Hier können die Schülerinnen und Schuler aktuelle Forschung selbst erleben bzw. Einblicke in die Verfahrensweisen in Forschung und Technik bekommen. Klassen verschiedener Stufen forschen und arbeiten stundenweise in diesen außerschulischen Lernorten.

 

mintec

Excellence-Siegel MINTec

Neben der erfolgreichen Teilnahme an diversen Wettbewerben (s.o.) bemüht sich das ASG aktuell um das Excellence-Siegel MINTec. Die Mitgliedschaft in diesem Netzwerk würde unsere Bemühungen um die MINT-Ausbildung und Begeisterung unserer Schülerinnen und Schüler würdigen. Sie erlaubt uns durch den Austausch mit anderen Mitgliedern unseren MINT-Bereich weiter zu entwickeln und zu stärken.
Sowohl Lehrende als auch Lernende hätten durch Teilnahme an speziellen Kursen, Camps und Symposien die Möglichkeit, ihre MINT-Interessen zu verfolgen und weiterzuentwickeln.